Die Realität eines Leiters

January 4, 2018

 

 

Alles steht und fällt mit dem Leiter. Nachhaltig und effektiv leiten zu wollen wird immer nicht leicht, sondern unbequem sein. Doch inmitten aller Schwierigkeiten lernen wir exzellent zu sein, zu überwinden und Grenzen zu überschreiten. Wenn du dich als Leiter behaglich fühlst, garantiere ich dir eine Sache: du erhältst und verwaltest eher den Status Quo, als wirklich zu leiten. Es kann dann passieren, dass du in einen Teufelskreis und eine Abwärtsspirale hinein gerätst.

 

„Leiter sind dazu geschaffen wie Teebeutel in heiße, kochende Situationen hinein getaucht zu werden.“ 

- JUSTINE BIRICHI 



Bist du also als Leiter ein „Rohr“ oder ein „Diamant“? Nach einer gewissen Zeit und unter Druck platzen Rohre oder bekommen Risse, während Diamanten unter den gleichen Bedingungen stärker, strahlender, teurer und begehrenswerter werden.

Hier noch ein anderes Bild: Beständige und effektive Leiter sind wie Teebeutel. Du wirst nie wissen, wie stark sie sein können, bis sie in kochendes Wasser eingetaucht werden. Was in einem Leiter ist, das wird von innen heraus strömen und die Farbe seiner näheren Umgebung verändern, den Geschmack, den Geruch und die Konsistenz verwandeln.

Please reload